Jonglage

Im Licht der Post-Sport-Halle wirbeln Tücher, Bälle, Ringe, Keulen oder Äpfel herum. Eins, zwei, drei oder sogar mehr Gegenstände fliegen scheinbar schwerelos durch den Raum. Hinter dem Rücken oder durch die Beine geworfene Gegenständelanden wieder sicher in den Händen der Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Jongleure.
Balancieren gehört auch dazu: den Teller auf dem Stock, den Ball auf der Stirn, die Keule auf der Nase. Der Jongleur selbst balanciert auf dem Rollbrett (Rola Bola) oder auf dem Einrad.

Was macht ein Jongleur noch?
Er lässt ein Diabolo an einer Schnur um seinen Körper kreisen ,er wirbelt das Kiwido durch die Luft, oder lässt einen Devil-Stick zwischenseinen Händen schweben.

In all diesen Jahren sind die Jongleure nicht nur beim Training aktiv, sondern auch ihre Auftritte und Animationen bei den unterschiedlichsten Festlichkeiten und Veranstaltungen können sich sehen lassen. Aus einem Volkshochschulkurs heraus entstand 1993 die Jonglierabteilung des Postsportvereins Alfeld für Jugendliche und Erwachsene.
Deshalb wurde auch im September das „20 jährige Jonglierjubiläum“, mit einer Parade durch die Fußgängerzone und einem großen Auftritt auf der Bühne beim Stadtfest in Alfeld, gefeiert.
 Seit neun Jahren sind auch die Jonglier-Kids eifrig bei der Sache.

Wer jetzt Lust bekommen hat mitzumachen, kann einfach mal vorbeischauen.
Vorkenntnisse sind nicht nötig und das Material wird beim Training gestellt.

Ansprechpartner:
Sabine Kühne 
Leiterin und Ansprechpartnerin
Kinder und Erwachsenen Jongleure
Tel.: 05181 / 2202



Trainingszeiten
Erwachsene und JugendlicheMittwoch18:30 Uhr – ca. 20:30 Uhr
Kinder und JugendlicheFreitag16:00 Uhr – 18:00 Uhr
für Halbprofisab15:30 Uhr
Auch in den Ferien trainieren wir
zu den gewohnten Zeiten weiter.

.

.

Gymnastik

Dass beim Post SV Alfeld sportliches Miteinander und Spaß oft einhergehen, beweist der Verein in seinen vielseitigen Sparten und bei Veranstaltungen. Seit 1983 besteht die Sparte Gymnastik. Unsere Übungsleiterin für die „Seniorengymnastik“ ist seit 2020 Tanja Ratheisky.
Sie ist eine fachkundige Trainerin und sorgt für neue Übungen, ermuntert und betreut uns, damit wir mit viel Spaß an der Gymnastik körperlich fit bleiben.
Abgesehen von den sportlichen Aktivitäten treffen sich die Mitglieder der Sparte auch zu anderen Gelegenheiten, wie Kegeln, Grillen und anderen Events, wie z.B. die jährliche Weihnachtsfeier.
Unsere Gymnastik findet jeweils am
                                   Mittwoch von 16:45 Uhr bis 17:45 Uhr
statt.
Über Neuzugänge würden wir uns freuen. Für Interessenten bieten wir drei kostenfreie „Schnupperkurse“ an.
Einfach reinschauen und mitmachen. Wir freuen uns auf Sie!
 
Ansprechpartner:
Abteilungsleiterin:
Angelika Meyer
Tel.: 05181-23346


Übungsleiterin:
Tanja Ratheisky

Ich bin ausgebildete Fitnesstrainerin, Ernährungsberaterin und Rehabilitationstrammeren.

Viele Jahre habe ich als Trainerin auf der Fläche und im Kursbereich gearbeitet und mich am 01.03.2020 als mobile Personaltrainerin selbstständig gemacht.

Ich liebe es mit Menschen zusammen zu arbeiten, sie zu Unterstützen und zu motivieren, um ihre Ziele und Wünsche zu erreichen.

Ebenso wichtig ist die Prävention! Umso mehr ist es mir eine große Freude, die Damengymnastikgruppe des Post SV Alfeld zu leiten.

Trainingszeiten
Mittwoch16:45 Uhr – 17:45 Uhr
(außer in den Sommerferien)

Tischtennis

Die Tischtennisabteilung besteht seit 1950.
Sie gehört damit zu den Sparten aus der Gründerzeit des Vereins und vertritt den Post-SV seit über fünf Jahrzehnten auf vielen Ebenen des Tischtennissports. Erinnert sei vor allem an die Spieler der Juniorenmannschaft, die 1954 und 1955 Niedersachsenmeister wurden. 

Zur Zeit nimmt die Sparte mit einer Damenmannschaft in der Bezirksklasse, der 1. Herrenmannschaft in der Landesliga, den 2. und 3. Herren in der 1. Bezirksklasse und der 4. Herren in der 3. Kreisklasse sowie 4 Jugendmannschaften auf Kreisebene am Punktspielbetrieb teil. Gute Platzierungen bei Kreis- und Stadtmeisterschaften, diversen Bezirkssportfesten und der erfolgreichen Teilnahme des TT-Nachwuchses an den TT-Minimeisterschaften bis hin zum Bundesentscheid sprechen für die sportliche Stärke von Spielerinnen und Spielern.

Die Verbesserung des Jugendtrainings unter Einsatz des Trainingsroboters und die intensive Betreuung der Jugendlichen mit lizensiertem Übungsleiter hat sich Birgit Schneider zur Aufgabe gemacht. Ziel ist es, durch einen weiteren Ausbau der Jugendarbeit leistungsstarke Spielerinnen und Spieler auszubilden und an den Verein zu binden.

Neben dem im Vordergrund stehenden Punktspielbetrieb kümmern sich Spartenleiter Martin Heuerding und seine Stellvertreterin Birgit Schneiderauch darum, dass der gesellige Teil des Vereinslebens nicht zu kurz kommt. So sind das Grillen vor der Sommerpause und diverse Fahrradtouren fester Bestandteil der Terminplanung. 


Abteilungsleiter
Daniel Kaste
05181 – 25061
info@post-sv-alfeld.de
Trainingszeiten
JugendMontag18.00 Uhr – 19.30 Uhr
Freitag18.00 Uhr – 19.30 Uhr
ErwachseneMontag18.00 Uhr – 22.00 Uhr
Freitag19.30 Uhr – 22.00 Uhr

Sporthalle Post SV Alfeld
Ziegelmasch 19
31061 Alfeld

Tel. 05181 – 3333

Bei Facebook findet Ihr uns hier


1 15 16 17