Sie sind hier: Start Neuigkeiten Niklas Zeck neuer TT-Vereinsmeister beim Post SV
PDF Drucken E-Mail

Niklas Zeck neuer TT-Vereinsmeister beim Post SV

 

Zum Saisonausklang trugen die Aktiven der Tischtennisabteilung des Post SV Alfeld ihre Vereinsmeisterschaften in der Sporthalle der Dohnser Schule aus.

Gespielt wurde zunächst in 4 Gruppen im Modus „Jeder gegen Jeden“, wobei klassentieferen Spielern in Abhängigkeit ihres QTTR-Wertes Vorgaben eingeräumt wurden. Die beiden Gruppenbesten qualifizierten sich für das Viertelfinale.

Bereits in den Gruppenspielen kam es zu hochklassigen Spielen. So mussten bereits in der Vorrunde der als Mitfavorit ins Rennen gegangene Niklas Zeck eine Niederlage gegen den kompromißlos angreifenden und an diesem Tag sehr sicher agierenden Igor Maslac einstecken. Diese beiden Spieler setzten sich dann auch in ihrer Gruppe souverän durch. Weiterhin qualifizierten sich Murat Yesilyurt, Matthias Heilmann, Michael Sievert, Meik Sonnemeier u. Dirk Neudenberger fürs Viertelfinale. Dort kam es zu den Begegnungen Sievert gegen Maslac (3:1), Sonnemeier gegen Neudenberger (2:3), Yesilyurt gegen Heilmann (3:1) u. Niklas Zeck gegen Jan-Sebastian Kaste (3:1). Die anschließenden Halbfinalspiele endeten jeweils klar für Niklas Zeck (3:0 gegen Sievert) und Yesilyurt (3:1 gegen Neudenberger). Somit kam es zum erwarteten Finale der beiden Top-Spieler der 1. Herren Niklas Zeck und Yesilyurt. Im 1. Satz des Finales gelang es Yesilyurt noch mit seinen brandgefährlichen, für den Gegner kaum zu berechnenden Aufschlägen und knallharten Vorhand-Schüssen dem sehr konstant und sicher aus der Halbdistanz agierenden Niklas Zeck den Satz abzunehmen. Anschließend aber war der erst 16-jährige Zeck  nicht mehr zu bezwingen. Er gewann die nachfolgenden 3 Sätze und sicherte sich bereits seine zweite Vereinsmeisterschaft.

Den Titel im Doppel sicherten sich Michael Sievert und Tim Filatov gegen Murat Yesilyurt und Fabian Nieft.

Mit einem gemeinsamen Abschlussgrillen an der Postsporthalle endeten die spannenden Wettkämpfe. Alle Teilnehmer teilten die Hoffnung, im kommenden Jahr auch die Wettkämpfe wieder in der vereinseigenen Halle ausrichten zu können.




V. links: Murat Yesilyurt, Niklas Zeck, Dirk Neudenberger, Michael Sievert, Tim Filatov

 
Joomla! Template by Red Evolution - Joomla Web Design